Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Weit­blick, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Weit|blick

Bedeutungsübersicht

  1. Fähigkeit, vorauszublicken, frühzeitig künftige Entwicklungen und Erfordernisse zu erkennen und richtig einzuschätzen
  2. Fernblick

Synonyme zu Weitblick

Scharfblick, Vorausblick, Vorausschau, Weitsicht

Aussprache

Betonung: Weitblick
Lautschrift: [ˈvaɪ̯tblɪk]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Weitblickdie Weitblicke
Genitivdes Weitblickes, Weitblicksder Weitblicke
Dativdem Weitblickden Weitblicken
Akkusativden Weitblickdie Weitblicke

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Fähigkeit, vorauszublicken, frühzeitig künftige Entwicklungen und Erfordernisse zu erkennen und richtig einzuschätzen

    Beispiel

    politischen Weitblick haben
  2. Fernblick

    Beispiel

    ein Hanggrundstück mit unverbaubarem Weitblick

Blättern