Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Wehr­dienst, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Wehr|dienst

Bedeutungsübersicht

Dienst, der aufgrund der Wehrpflicht beim Militär abgeleistet werden muss

Beispiele

  • Wehrdienst leisten
  • seinen Wehrdienst ableisten
  • aus dem Wehrdienst entlassen, vom Wehrdienst freigestellt, zum Wehrdienst einberufen/eingezogen werden
  • den Wehrdienst aussetzen, abschaffen

Synonyme zu Wehrdienst

Bundeswehr[zeit], Heeresdienst, Kriegsdienst, Militär[dienst]; (besonders schweizerisch) Dienst; (umgangssprachlich) Bund; (veraltend) Waffendienst; (österreichische Amtssprache) Präsenzdienst; (Militär) Rekrutenzeit; (Soldatensprache) Barras, Kommiss

Aussprache

Betonung: Wehrdienst
Lautschrift: [ˈveːɐ̯diːnst]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Wehrdienstdie Wehrdienste
Genitivdes Wehrdienstes, Wehrdienstsder Wehrdienste
Dativdem Wehrdienstden Wehrdiensten
Akkusativden Wehrdienstdie Wehrdienste

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Dienst, der aufgrund der Wehrpflicht beim Militär abgeleistet werden muss

    Beispiele

    • Wehrdienst leisten
    • seinen Wehrdienst ableisten
    • aus dem Wehrdienst entlassen, vom Wehrdienst freigestellt, zum Wehrdienst einberufen/eingezogen werden
  2. Feuerwehr (1)

    Gebrauch

    schweizerisch

Blättern