Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Was­ser­haus­halt, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Was|ser|haus|halt

Bedeutungsübersicht

  1. (Biologie, Medizin) physiologisch gesteuerte Wasseraufnahme und -abgabe in einem Organismus
  2. haushälterische Bewirtschaftung des in der Natur vorhandenen Wassers

Aussprache

Betonung: Wạsserhaushalt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Wasserhaushaltdie Wasserhaushalte
Genitivdes Wasserhaushaltes, Wasserhaushaltsder Wasserhaushalte
Dativdem Wasserhaushaltden Wasserhaushalten
Akkusativden Wasserhaushaltdie Wasserhaushalte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. physiologisch gesteuerte Wasseraufnahme und -abgabe in einem Organismus

    Gebrauch

    Biologie, Medizin

    Beispiele

    • der Wasserhaushalt einer Pflanze, des menschlichen Körpers
    • <in übertragener Bedeutung>: der Wasserhaushalt des Bodens
  2. haushälterische Bewirtschaftung des in der Natur vorhandenen Wassers

Blättern