Volks­ety­mo­lo­gie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Volksetymologie

Rechtschreibung

Worttrennung
Volks|ety|mo|lo|gie

Bedeutungen (2)

  1. volkstümliche Verdeutlichung eines nicht [mehr] verstandenen Wortes oder Wortteiles durch lautliche Umgestaltung unter (etymologisch falscher) Anlehnung an ein ähnlich klingendes Wort
  2. volkstümliche, etymologisch falsche Zurückführung auf ein nicht verwandtes lautlich gleiches oder ähnliches Wort
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?