Vi­tri­nit, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Geologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Vitrinit
auch, österreichisch nur:
[…ˈnɪt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Vi|tri|nit

Bedeutung

Bestandteil der Steinkohle

Herkunft

englisch vitrinite, zu: vitrain = eine stark glänzende Kohle, zu lateinisch vitreus, Vitrit

Grammatik

der Vitrinit; Genitiv: des Vitrinits, Plural: die Vitrinite

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?