Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Un­gna­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Un|gna|de

Bedeutungsübersicht

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

  • [bei jemandem] in Ungnade fallen (oft spöttisch: sich jemandes Unwillen zuziehen)
  • [bei jemandem] in Ungnade sein (oft spöttisch: jemandes Gunst verloren haben und [bei ihm] nicht gut angesehen sein)
  • sich <Dativ> jemandes Ungnade zuziehen (oft spöttisch: jemandes Gunst verlieren)

Aussprache

Betonung: Ụngnade
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch ung(e)nāde, althochdeutsch ungināda

Grammatik

 Singular
Nominativdie Ungnade
Genitivder Ungnade
Dativder Ungnade
Akkusativdie Ungnade

Blättern