Über­kopf­ra­dar, das oder der

Wortart:
Substantiv, Neutrum, oder Substantiv, maskulin
Gebrauch:
österreichisch
Aussprache:
Betonung
Überkopfradar

Rechtschreibung

Worttrennung
Über|kopf|ra|dar

Bedeutung

die Fahrbahn überspannende Radaranlage zur polizeilichen Geschwindigkeitskontrolle

Beispiele
  • ein Überkopfradar über der Autobahn A1
  • vom Überkopfradar geblitzt werden

Grammatik

das, nicht fachsprachlich auch: der Überkopfradar; Genitiv: des Überkopfradars, Plural: die Überkopfradare

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?