Toast, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[toːst]

Rechtschreibung

Worttrennung
Toast

Bedeutungen (2)

    1. geröstetes Weißbrot in Scheiben
      Beispiel
      • eine Scheibe Toast
    2. einzelne Scheibe geröstetes Weißbrot
      Toast
      © François Roche - Fotolia.com
      Beispiel
      • Toasts mit Butter bestreichen
    3. zum Toasten geeignetes, dafür vorgesehenes Weißbrot [in Scheiben]; Toastbrot (a)
      Beispiel
      • ein Paket Toast kaufen
  1. Herkunft
    nach dem früheren englischen Brauch, vor einem Trinkspruch ein Stück Toast in das Glas zu tauchen
    Beispiel
    • einen Toast ausbringen

Synonyme zu Toast

Herkunft

englisch toast, zu: to toast, toasten

Grammatik

der Toast; Genitiv: des Toast[e]s, Plural: die Toaste und Toasts

Blättern

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?