Ste­reo­to­mie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Stereotomie

Rechtschreibung

Worttrennung
Ste|reo|to|mie

Bedeutung

Teil der Stereometrie, der die Durchschnitte der Oberflächen von Körpern behandelt, besonders den sogenannten Steinschnitt bei Gewölbekonstruktionen

Herkunft

zu griechisch tomḗ = das Schneiden; Schnitt

Grammatik

die Stereotomie; Genitiv: der Stereotomie

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?