So­ckel­ar­beits­lo­sig­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sockelarbeitslosigkeit

Rechtschreibung

Worttrennung
So|ckel|ar|beits|lo|sig|keit

Bedeutung

Anteil der auch bei konjunkturellem Aufschwung nicht vermittelbaren Arbeitslosen an der Gesamtzahl der Arbeitslosen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?