Sin­ge­rei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Singerei

Rechtschreibung

Worttrennung
Sin|ge|rei

Bedeutungen (2)

  1. [dauerndes] Singen
    Gebrauch
    oft abwertend
    Grammatik
    Plural selten
    Beispiel
    • wenn sie nur endlich mit ihrer Singerei aufhören wollten!
  2. berufsmäßiges oder als Hobby ausgeübtes Singen (1)
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • inzwischen ist die Singerei zu ihrem Beruf geworden

Grammatik

die Singerei; Genitiv: der Singerei, Plural: die Singereien (Plural selten)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?