Seh­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Sehne

Rechtschreibung

Worttrennung
Seh|ne

Bedeutungen (3)

  1. starker, fester Strang aus straff und dicht gebündelten Bindegewebsfasern, der (als Teil des Bewegungsapparates) Muskeln mit Knochen verbindet
    Beispiele
    • ich habe mir beim Turnen eine Sehne gezerrt
    • ganz mageres Fleisch ohne Knorpel und Sehnen
  2. Strang, starke Schnur o. Ä. zum Spannen des Bogens
    Sehne - Bogen mit Sehne und vier Pfeile
    Bogen mit Sehne und vier Pfeile - © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiel
    • der Pfeil schnellt von der Sehne
  3. Gerade, die zwei Punkte einer gekrümmten Linie verbindet
    Gebrauch
    Geometrie
    Beispiel
    • in den Kreis eine Sehne einzeichnen

Herkunft

mittelhochdeutsch sen(e)we, sene, althochdeutsch sen(a)wa, eigentlich = Verbindendes

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?