Schreib­ver­bot, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Schreibverbot
Lautschrift
[ˈʃraɪ̯pfɛɐ̯boːt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Schreib|ver|bot

Bedeutung

Verbot, sich als Journalist[in], Schriftsteller[in] o. Ä. zu betätigen, zu publizieren

Beispiel
  • sie hatte im Dritten Reich Schreibverbot
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?