Sa­p­r­ä­mie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Medizin veraltet
Aussprache:
Betonung
Saprämie

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Sa|prä|mie
Alle Trennmöglichkeiten
Sa|p|r|ä|mie

Bedeutung

durch Fäulnisbakterien hervorgerufene schwere Blutvergiftung

Herkunft

griechisch-neulateinisch

Grammatik

die Saprämie; Genitiv: der Saprämie, Plural: die Saprämien

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?