Sa­la­mi, die oder der

Wortart:
Substantiv, feminin, oder Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Salami

Rechtschreibung

Worttrennung
Sa|la|mi

Bedeutung

kräftig gewürzte, rötlich braune, luftgetrocknete Dauerwurst aus Schweine-, Rind-, Eselsfleisch, deren Haut oft mit einem weißen Belag, der durch das Trocknen an der Luft entsteht, überzogen ist oder einen weißen Überzug aus Kreide o. Ä. hat

Salami - Ein Stück Salami
Ein Stück Salami - © MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • eine halbe Salami
  • eine Scheibe Salami

Herkunft

italienisch salame = Salzfleisch; Schlackwurst, zu: sale < lateinisch sal, Salär

Grammatik

die Salami; Genitiv: der Salami, Plural: die Salami[s], schweizerisch auch: der Salami; Genitiv: des Salamis, Plural: die Salami

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?