Ro­bin­son, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
veraltend
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Robinson

Rechtschreibung

Worttrennung
Ro|bin|son

Bedeutung

jemand, der gerne fern von der Zivilisation auf einer einsamen Insel, in der freien Natur leben möchte

Herkunft

nach der Titelfigur des Romans „Robinson Crusoe“ des englischen Schriftstellers D. Defoe (1659–1731)

Grammatik

der Robinson; Genitiv: des Robinsons, Plural: die Robinsone

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?