Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Re­plik, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Re|plik

Bedeutungsübersicht

    1. (bildungssprachlich) Erwiderung auf Äußerungen, Thesen o. Ä. eines anderen
    2. (Rechtssprache) Erwiderung, Gegenrede (besonders des Klägers oder der Klägerin auf die Verteidigung des/der Beklagten)
  1. (Kunstwissenschaft) Nachbildung eines Originals [die der Künstler selbst angefertigt hat]

Synonyme zu Replik

Abguss, Abklatsch, Antwort, Entgegnung, Erwiderung, Gegenrede, Kopie, Widerrede

Aussprache

Replik, auch, österreichisch nur: […ˈplɪk]

Herkunft

(französisch réplique = Antwort, Gegenrede <) (mittel)lateinisch replica(tio) = Wiederholung, zu lateinisch replicare, replizieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Replikdie Repliken
Genitivder Replikder Repliken
Dativder Replikden Repliken
Akkusativdie Replikdie Repliken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Erwiderung auf Äußerungen, Thesen o. Ä. eines anderen

      Gebrauch

      bildungssprachlich

      Beispiel

      eine glänzende, geharnischte Replik schreiben, vortragen
    2. Erwiderung, Gegenrede (besonders des Klägers oder der Klägerin auf die Verteidigung des/der Beklagten)

      Gebrauch

      Rechtssprache

  1. Nachbildung eines Originals [die der Künstler selbst angefertigt hat]

    Gebrauch

    Kunstwissenschaft

Blättern