Ren­ken, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ren|ken
Verwandte Form
Renke

Bedeutung

Info

Fisch mit silberweißem Bauch und braungrünem Rücken

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch renke, zusammengezogen aus mittelhochdeutsch rīnanke = Rheinanke; der Fisch wurde wohl zuerst im Rhein gefangen

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Renkendie Renken
Genitivdes Renkensder Renken
Dativdem Renkenden Renken
Akkusativden Renkendie Renken

Aussprache

Info
Betonung
Renken