Re­li­ef, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Relief

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|li|ef

Bedeutungen (2)

  1. aus einer Fläche (aus Stein, Metall o. Ä.) erhaben herausgearbeitetes oder in sie vertieftes Bildwerk
    Gebrauch
    bildende Kunst
    Beispiel
    • etwas im/in Relief darstellen
    1. Form der Erdoberfläche
      Gebrauch
      Geografie
    2. maßstabsgetreue plastische Nachbildung [eines Teils] der Erdoberfläche
      Gebrauch
      Geografie

Herkunft

französisch relief, eigentlich = das Hervorheben, zu: relever < lateinisch relevare = in die Höhe heben, aufheben

Grammatik

das Relief; Genitiv: des Reliefs, Plural: die Reliefs und Reliefe

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?