Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Py­lon, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Py|lon

Bedeutungsübersicht

  1. von festungsartigen Türmen flankiertes Eingangstor ägyptischer Tempel
  2. turm- oder portalartiger Teil von Hängebrücken o. Ä., der die Seile an den höchsten Punkten trägt
  3. kegelförmige, bewegliche, der Absperrung dienende Markierung auf Straßen
  4. an der Tragfläche oder am Rumpf eines Flugzeugs angebrachter, verkleideter Träger zur Befestigung einer Last (wie Tank, Rakete o. Ä.)

Aussprache

Betonung: Pylon
Anzeige

Herkunft

griechisch pylṓn = Tor, Turm

Grammatik

der Pylon; Genitiv Pylonen, auch: Pylons, Plural Pylonen, auch: Pylone
 SingularPlural
Nominativder Pylondie Pylonen
Genitivdes Pylonender Pylonen
Dativdem Pylonenden Pylonen
Akkusativden Pylonendie Pylonen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Pylon
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    von festungsartigen Türmen flankiertes Eingangstor ägyptischer Tempel
  2. turm- oder portalartiger Teil von Hängebrücken o. Ä., der die Seile an den höchsten Punkten trägt
  3. kegelförmige, bewegliche, der Absperrung dienende Markierung auf Straßen
  4. an der Tragfläche oder am Rumpf eines Flugzeugs angebrachter, verkleideter Träger zur Befestigung einer Last (wie Tank, Rakete o. Ä.)
Anzeige

Blättern