Pru­del, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
landschaftlich veraltet
Aussprache:
Betonung
Prudel
Wort mit gleicher Schreibung
Prudel (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Pru|del

Bedeutung

Fehler (besonders beim Handarbeiten)

Beispiel
  • einen Prudel machen

Herkunft

zu prudeln

Grammatik

der Prudel; Genitiv: des Prudels, Plural: die Prudel

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?