Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pro­the­se, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pro|the|se

Bedeutungsübersicht

  1. künstlicher Ersatz eines fehlenden, amputierten oder unvollständig ausgebildeten Körperteils, besonders der Gliedmaßen oder der Zähne
  2. (Sprachwissenschaft) Entwicklung eines neuen Vokals oder einer neuen Silbe am Wortanfang (z. B. lateinisch stella: spanisch estrella)

Synonyme zu Prothese

Aussprache

Betonung: Prothese🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Prothesedie Prothesen
Genitivder Protheseder Prothesen
Dativder Protheseden Prothesen
Akkusativdie Prothesedie Prothesen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. künstlicher Ersatz eines fehlenden, amputierten oder unvollständig ausgebildeten Körperteils, besonders der Gliedmaßen oder der Zähne

    Herkunft

    zu griechisch prósthesis = das Hinzufügen, das Ansetzen, verwechselt mit: próthesis = das Voransetzen; Vorsatz

    Beispiele

    • die Prothese drückt
    • Minenopfer müssen eine Prothese tragen
  2. Entwicklung eines neuen Vokals oder einer neuen Silbe am Wortanfang (z. B. lateinisch stella: spanisch estrella)

    Herkunft

    griechisch próthesis

    Gebrauch

    Sprachwissenschaft

Blättern