Pro­s­o­po­pö­ie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Prosopopöie

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Pro|so|po|pö|ie
Alle Trennmöglichkeiten
Pro|s|o|po|pö|ie

Bedeutung

Personifikation

Herkunft

griechisch prosōpopoiía, zu: prosōpon = Person und poieĩn = machen, also eigentlich = das Zur-Person-Machen

Grammatik

die Prosopopöie; Genitiv: der Prosopopöie, Plural: die Prosopopöien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?