Pop-up-Store, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[ˈpɔpʔapstɔːɐ̯]
auch:
[pɔpˈʔapstɔːɐ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pop-up-Store

Bedeutung

nur vorübergehend, für kurze Zeit (an derselben Stelle) existierendes Ladengeschäft, besonders in Großstädten

Beispiele
  • ein Pop-up-Store für Kindermode
  • leer stehende Geschäfte kurzfristig als Pop-up-Stores vermieten

Herkunft

englisch pop-up store, zu: to pop up = plötzlich erscheinen und store = Laden

Grammatik

der Pop-up-Store; Genitiv: des Pop-up-Stores, Plural: die Pop-up-Stores

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?