Pol­der, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Polder

Rechtschreibung

Worttrennung
Pol|der

Bedeutungen (2)

  1. Koog (in Ostfriesland)
  2. eingedeichte Rückhaltefläche, die bei Bedarf geflutet werden kann

Synonyme zu Polder

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < niederländisch polder < mittelniederländisch polder, polre, vielleicht zu: pol = (aus dem Wasser aufragendes) aufgespültes Land, Herkunft ungeklärt

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?