Pin­sel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Aussprache:
Betonung
Pinsel
Lautschrift
🔉[ˈpɪnzl̩]
Wort mit gleicher Schreibung
Pinsel (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Pin|sel

Bedeutung

einfältiger Mann, Dummkopf

Beispiel
  • ein alberner, eingebildeter Pinsel

Herkunft

ursprünglich Studentensprache, wohl zu mittelniederdeutsch pin (Pinne) und sul = Ahle (a), ursprünglich Schimpfname für den Schuster

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?