Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pfusch, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pfusch

Bedeutungsübersicht

  1. (umgangssprachlich abwertend) nachlässig und liederlich ausgeführte Arbeit
  2. (österreichisch) Schwarzarbeit

Synonyme zu Pfusch

liederlich ausgeführte Arbeit; (abwertend) Stümperei; (umgangssprachlich abwertend) Pfuscharbeit, Pfuscherei, Schluderarbeit, Schluderei, Sudelarbeit, Sudelei; (salopp abwertend) Murks, Schusterarbeit; (landschaftlich) Prudelei; (landschaftlich umgangssprachlich) Hudelei

Aussprache

Betonung: Pfụsch
Lautschrift: [pfʊʃ]

Herkunft

zu pfuschen

Grammatik

 Singular
Nominativder Pfusch
Genitivdes Pfusches, Pfuschs
Dativdem Pfusch
Akkusativden Pfusch

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nachlässig und liederlich ausgeführte Arbeit

    Gebrauch

    umgangssprachlich abwertend

    Beispiel

    Pfusch machen
  2. Schwarzarbeit

    Gebrauch

    österreichisch

Blättern