Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pfir­sich, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pfir|sich
Beispiel: Pfirsich Melba (Pfirsich mit Vanilleeis und Himbeermark)

Bedeutungsübersicht

  1. rundliche, saftige, aromatische Frucht mit samtiger Haut und großem Stein; Frucht des Pfirsichbaums
  2. Kurzform für: Pfirsichbaum

Synonyme zu Pfirsich

Brügnole, Nektarine; (umgangssprachlich) Kullerpfirsich

Aussprache

Betonung: Pfịrsich🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch pfersich < vulgärlateinisch persica < lateinisch persica arbor, persicus = persischer Baum oder persicum (malum) = persisch(er Apfel); die Frucht gelangte über Persien von China nach Europa

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Pfirsichdie Pfirsiche
Genitivdes Pfirsichsder Pfirsiche
Dativdem Pfirsichden Pfirsichen
Akkusativden Pfirsichdie Pfirsiche

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Pfirsich
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    rundliche, saftige, aromatische Frucht mit samtiger Haut und großem Stein; Frucht des Pfirsichbaums

    Beispiel

    jetzt gibt es die späten Pfirsiche
  2. Pfirsich - Blühender Pfirsich
    Blühender Pfirsich - © Directmedia Publishing, Berlin
    Kurzform für: Pfirsichbaum

    Beispiel

    die Pfirsiche blühen schon

Blättern