Pa­tho­g­no­mik, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Pathognomik

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Pa|tho|gno|mik
Alle Trennmöglichkeiten
Pa|tho|g|no|mik

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    Medizin
  2. Deutung des aktuellen seelischen Zustandes aus Gesichts- und Körperbewegungen (nach J. K. Lavater, 18. Jahrhundert)
    Gebrauch
    Psychologie früher

Herkunft

zu griechisch gnṓmē = Erkenntnis

Grammatik

die Pathognomik; Genitiv: der Pathognomik

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?