Oxy­mo­ron, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Rhetorik, Stilkunde
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Oxymoron

Rechtschreibung

Worttrennung
Oxy|mo|ron

Bedeutung

Zusammenstellung zweier sich widersprechender Begriffe in einem Kompositum oder in einer rhetorischen Figur (z. B. bittersüß, eile mit Weile)

Herkunft

griechisch oxýmōron, aus: oxýs = spitz, scharf; scharfsinnig und mōrós = stumpf, träge; dumm, töricht

Grammatik

das Oxymoron; Genitiv: des Oxymorons, Plural: die Oxymora

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?