Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Not­brem­se, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Not|brem|se

Bedeutungsübersicht

Notbremse
© foto.fritz - Fotolia.com
Bremse in Eisenbahn-, Straßenbahnwagen, Aufzügen o. Ä., die bei Gefahr von den Fahrgästen betätigt werden kann

Beispiel

zwei Jugendliche hatten die Notbremse gezogen

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

die Notbremse ziehen (1. umgangssprachlich; eine gefährliche Entwicklung stoppen: die Bundesregierung zieht die Notbremse und beschließt einen drastischen Subventionsabbau. 2. Sportjargon; einen gegnerischen Spieler zu Fall bringen, um einen unmittelbar drohenden Torschuss zu verhindern: der schon ausgespielte Torwart zog die Notbremse.)

Aussprache

Betonung: Notbremse

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Notbremsedie Notbremsen
Genitivder Notbremseder Notbremsen
Dativder Notbremseden Notbremsen
Akkusativdie Notbremsedie Notbremsen

Blättern