Nen­ner, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Mathematik
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Nenner
Lautschrift
[ˈnɛnɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Nen|ner

Bedeutung

(bei Brüchen) Zahl, Ausdruck unter dem Bruchstrich

Beispiele
  • der Nenner eines Bruchs
  • Brüche auf einen Nenner bringen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • einen [gemeinsamen] Nenner finden (eine gemeinsame Grundlage, auf der man aufbauen, auf die man sich stützen kann, finden)
  • etwas auf einen [gemeinsamen] Nenner bringen (bestimmte Gegensätze ausgleichen und in Übereinstimmung bringen)
  • auf einen [gemeinsamen] Nenner kommen (zu einer gemeinsamen Meinung finden)

Herkunft

Lehnübersetzung von mittellateinisch denominator

Grammatik

der Nenner; Genitiv: des Nenners, Plural: die Nenner

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?