Nacht­wäch­ter­staat, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
ironisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Nachtwächterstaat

Rechtschreibung

Worttrennung
Nacht|wäch|ter|staat

Bedeutung

Staat, dessen Funktion nach dem klassischen Liberalismus auf den bloßen Schutz der Person und des Eigentums beschränkt sein sollte

Herkunft

wahrscheinlich von dem deutschen Politiker und Publizisten F. Lassalle (1825–1864) geprägt

Grammatik

ohne Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?