Ma­schi­ne­rie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Maschinerie

Rechtschreibung

Worttrennung
Ma|schi|ne|rie

Bedeutungen (2)

    1. [komplizierte, aus mehreren zusammenarbeitenden Teilen bestehende] maschinelle Einrichtung
      Beispiel
      • eine genial ausgedachte Maschinerie
    2. maschinelle Bühneneinrichtungen
      Gebrauch
      Theater
  1. System, in dem bestimmte Vorgänge automatisch ablaufen und ein Eingreifen nur schwer oder gar nicht möglich ist
    Gebrauch
    bildungssprachlich abwertend
    Beispiel
    • in die gnadenlose Maschinerie der Justiz geraten

Herkunft

zu Maschine

Grammatik

die Maschinerie; Genitiv: der Maschinerie, Plural: die Maschinerien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?