Ap­pa­rat, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Apparat
Lautschrift
🔉[apaˈraːt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ap|pa|rat

Bedeutungen (5)

    1. aus mehreren Bauelementen zusammengesetztes technisches Gerät, das bestimmte Funktionen erfüllt
      Herkunft
      lateinisch apparatus = Zubereitung, Einrichtung, Werkzeuge, zu: apparare = beschaffen; ausrüsten
      Beispiele
      • ein kleiner, komplizierter Apparat
      • den Apparat ausschalten
    2. Herkunft
      lateinisch apparatus = Zubereitung, Einrichtung, Werkzeuge, zu: apparare = beschaffen; ausrüsten
      Kurzform für
      Rasierapparat
      Fotoapparat
      Radioapparat
      Fernsehapparat
    3. Apparat
      © MEV Verlag, Augsburg
      Herkunft
      lateinisch apparatus = Zubereitung, Einrichtung, Werkzeuge, zu: apparare = beschaffen; ausrüsten
      Kurzform für
      Telefonapparat
      Beispiele
      • du wirst am Apparat verlangt
      • [auf die Bitte, mit einer bestimmten Person sprechen zu können:] am Apparat! (Sie sprechen mit ihm, ihr selbst)
      • wer ist am Apparat? (mit wem spreche ich?)
      • bleiben Sie bitte am Apparat!
    4. Herkunft
      lateinisch apparatus = Zubereitung, Einrichtung, Werkzeuge, zu: apparare = beschaffen; ausrüsten
      Gebrauch
      Telefonie
      Beispiele
      • verlangen Sie bei der Zentrale Apparat 721
      • Schneider, Apparat Kaufmann (hier spricht Schneider, Sie sind mit der Nebenstelle von Herrn, Frau Kaufmann verbunden)
  1. Gesamtheit der für eine bestimmte Aufgabe, Tätigkeit, Institution benötigten Personen und Hilfsmittel
    Beispiele
    • ein technischer, militärischer Apparat
    • der schwerfällige Apparat der Verwaltung
    1. Zusammenstellung von Büchern als Hilfsmittel für eine wissenschaftliche Arbeit
      Gebrauch
      Fachsprache
      Beispiele
      • ein wissenschaftlicher Apparat [zu einem Kolloquium]
      • das Buch steht im Apparat
    2. Zusammenstellung von Lesarten und Verbesserungen von Texten
      Gebrauch
      Fachsprache
      Beispiel
      • eine Textausgabe mit [kritischem] Apparat
  2. System von Organen oder Köperteilen, die einer gemeinsamen Funktion dienen (meist in Zusammensetzungen, z. B. Bewegungs-, Verdauungsapparat)
    Gebrauch
    Anatomie
  3. etwas, was durch ungewöhnliche Größe, durch seine Besonderheit, Ausgefallenheit Aufsehen oder Staunen erregt
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • die Äpfel waren Apparate von mindestens 10 cm Durchmesser

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Apparat die Apparate
Genitiv des Apparates, Apparats der Apparate
Dativ dem Apparat den Apparaten
Akkusativ den Apparat die Apparate

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Apparat

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen