Lenz, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Lenz

Bedeutungen (2)

Info
  1. Frühling
    Gebrauch
    dichterisch
    Beispiele
    • der Lenz ist da
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Lenz des Lebens (die Jugend)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • einen sonnigen/schönen/ruhigen/faulen usw. Lenz haben; einen ruhigen/faulen/schlauen usw. Lenz schieben (salopp abwertend: ein angenehmes, bequemes Leben bzw. eine leichte, bequeme Arbeit haben)
    • sich <Dativ> einen schönen Lenz machen (salopp abwertend: sich das Leben bzw. die Arbeit bequem machen)
  2. Lebensjahre
    Gebrauch
    scherzhaft
    Grammatik
    Pluraletantum
    Beispiele
    • sie zählt erst 17 Lenze
    • mit 20 Lenzen hatte sie schon eine eigene Firma

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch lenze, althochdeutsch lenzo, zu lang, nach den länger werdenden Tagen

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ der Lenz die Lenze
Genitiv des Lenzes der Lenze
Dativ dem Lenz den Lenzen
Akkusativ den Lenz die Lenze

Aussprache

Info
Betonung
🔉Lenz

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen