Leis­ten, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Leisten
Lautschrift
[ˈlaɪ̯stn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Leis|ten

Bedeutungen (2)

  1. bei Herstellung von Schuhen gebrauchtes Modell in Form eines Fußes
    Beispiel
    • Pantoffeln werden nur über einen Leisten gearbeitet, geschlagen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • alles über einen Leisten schlagen (umgangssprachlich: alles mit dem gleichen Maßstab messen; ohne Rücksicht auf wesentliche Unterschiede alles gleich behandeln; wohl nach dem Bild eines nachlässig arbeitenden Schusters, der alle Schuhe über einen Leisten schlägt und so nur Schuhe gleicher Größe anfertigt)
  2. Beispiel
    • die Schuhe auf Leisten spannen

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch leist, auch: Spur, Weg; eigentlich = (Fuß)abdruck

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Leisten die Leisten
Genitiv des Leistens der Leisten
Dativ dem Leisten den Leisten
Akkusativ den Leisten die Leisten

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen