Lach­krampf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Lachkrampf
Lautschrift
[ˈlaxkrampf]

Rechtschreibung

Worttrennung
Lach|krampf

Bedeutung

wie ein Anfall auftretendes [grundloses] Lachen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?