Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Krumm­horn, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Krumm|horn

Bedeutungsübersicht

    1. (besonders im 16./17. Jahrhundert verwendetes) Holzblasinstrument in Form einer zylindrischen, am Ende kegelförmig gebohrten Röhre mit doppeltem Rohrblatt
    2. zart klingendes Zungenregister der Orgel mit zylindrischem Aufsatz
  1. ausgestorbener, aus dem Silur bekannter, meerbewohnender Kopffüßer mit kegelförmigem, gekrümmtem Gehäuse

Aussprache

Betonung: Krụmmhorn

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Krummhorndie Krummhörner
Genitivdes Krummhornes, Krummhornsder Krummhörner
Dativdem Krummhornden Krummhörnern
Akkusativdas Krummhorndie Krummhörner

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Krummhorn - Krummhörner
      Krummhörner - © Bibliographisches Institut, Berlin
      (besonders im 16./17. Jahrhundert verwendetes) Holzblasinstrument in Form einer zylindrischen, am Ende kegelförmig gebohrten Röhre mit doppeltem Rohrblatt
    2. zart klingendes Zungenregister der Orgel mit zylindrischem Aufsatz
  1. ausgestorbener, aus dem Silur bekannter, meerbewohnender Kopffüßer mit kegelförmigem, gekrümmtem Gehäuse

Blättern