Kom­post, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kompost
auch:
[ˈkɔm…]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kom|post

Bedeutung

als Dünger verwendetes Produkt aus pflanzlichen Abfällen [mit Erde]

Beispiele
  • Kompost untergraben
  • Asche gehört nicht auf den Kompost (Komposthaufen)
  • mit Kompost düngen

Herkunft

französisch compost < mittellateinisch compostum = Misthaufen, Dünger, zu lateinisch compositum, Kompositum

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Kompost die Komposte
Genitiv des Kompostes, Komposts der Komposte
Dativ dem Kompost den Komposten
Akkusativ den Kompost die Komposte
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?