Ko­exis­tenz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Koexistenz
auch:
🔉[…ˈtɛnts]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ko|exis|tenz

Bedeutung

das gleichzeitige Vorhandensein, Existieren; das Nebeneinanderbestehen [von Verschiedenartigem]

Beispiel
  • eine [friedliche] Koexistenz unterschiedlicher Lebensformen, Religionen, Konfessionen

Herkunft

mittellateinisch coexistentia = gleichzeitiges Bestehen, zu kirchenlateinisch coexistere = zugleich vorhanden sein

Grammatik

ohne Plural

Singular
Nominativ die Koexistenz
Genitiv der Koexistenz
Dativ der Koexistenz
Akkusativ die Koexistenz
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?