Ko­ef­fi­zi­ent, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Koeffizient

Rechtschreibung

Worttrennung
Ko|ef|fi|zi|ent

Bedeutungen (2)

  1. konstanter Faktor vor einer veränderlichen Größe
    Gebrauch
    Mathematik
  2. kennzeichnende Größe für bestimmte physikalische oder technische Vorgänge
    Gebrauch
    Physik, Technik

Herkunft

zu lateinisch con- = mit- und efficiens (Genitiv: efficientis), 1. Partizip von: efficere, effizieren; in der neulateinischen Form coefficiens gebildet von dem französischen Mathematiker F. Viète (1540–1603)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?