oder

Kinn, das

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Kinn

Bedeutung

Info

halbrunder, nach vorn gewölbter Teil des Gesichts unterhalb des Mundes beim Menschen

Kinn - Mann mit einem kleinen Bart am Kinn
Mann mit einem kleinen Bart am Kinn - © Robert Kneschke - Fotolia.com
Beispiele
  • ein breites, kräftiges, spitzes, vorspringendes, fliehendes Kinn
  • ein bärtiges, glattes, glatt rasiertes Kinn
  • das Kinn hochrecken
  • das Kinn aufstützen, in die Hand stützen
  • sie rieb sich nachdenklich das Kinn
  • er traf ihn genau am Kinn

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch kinne, althochdeutsch kinni, gemeingermanisch Wort

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ das Kinn die Kinne
Genitiv des Kinnes, Kinns der Kinne
Dativ dem Kinn den Kinnen
Akkusativ das Kinn die Kinne

Aussprache

Info
Betonung
Kinn
Lautschrift
🔉[kɪn]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder