Ka­vi­ar, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Kaviar
Lautschrift
[ˈkaːvi̯ar]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|vi|ar

Bedeutung

als besondere Delikatesse geltender, mit Salz konservierter Rogen verschiedener Störarten

Beispiele
  • schwarzer, russischer, echter Kaviar
  • auf dem Empfang gab es Kaviar und Sekt

Synonyme zu Kaviar

Herkunft

vielleicht unter Einfluss von älter italienisch caviaro < türkisch havyar (älter: chavijar)

Grammatik

der Kaviar; Genitiv: des Kaviars, Plural: die Kaviare

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?