Kas­par-Hau­ser-Kom­plex, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Psychologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kaspar-Hauser-Komplex

Rechtschreibung

Worttrennung
Kas|par-Hau|ser-Kom|plex

Bedeutung

sich in Gefühlsarmut und Kontaktschwierigkeiten äußernde Entwicklungsstörung, die durch Isolierung und fehlende soziale Bindung hervorgerufen wird

Herkunft

geprägt von dem deutschen Mediziner und Psychologen A. Mitscherlich (1908–1982); nach der historischen Gestalt des K. Hauser (wohl um 1812–1833)

Grammatik

der Kaspar-Hauser-Komplex; Genitiv: des Kaspar-Hauser-Komplexes

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?