Kar­tof­fel­puf­fer, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kartoffelpuffer

Rechtschreibung

Worttrennung
Kar|tof|fel|puf|fer

Bedeutung

in heißem Fett von beiden Seiten knusprig braun gebackener Fladen aus einem Teig von geriebenen rohen Kartoffeln

Kurzform
Puffer (2)

Synonyme zu Kartoffelpuffer

Herkunft

nach dem „puffenden“ Geräusch des Kartoffelteigs beim Backen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?