Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Jar­gon, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Jar|gon

Bedeutungsübersicht

  1. Sondersprache bestimmter durch Beruf, Stand, Milieu geprägter Kreise mit speziellem [umgangssprachlichem] Wortschatz
  2. (abwertend) saloppe, ungepflegte Ausdrucksweise

Synonyme zu Jargon

Aussprache

Lautschrift: [ʒarˈɡõː] 🔉, auch: [ʒarˈɡɔŋ]

Herkunft

französisch jargon, eigentlich = unverständliches Gemurmel, auch: Vogelgezwitscher; ursprünglich wohl lautmalend

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Jargondie Jargons
Genitivdes Jargonsder Jargons
Dativdem Jargonden Jargons
Akkusativden Jargondie Jargons

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Sondersprache bestimmter durch Beruf, Stand, Milieu geprägter Kreise mit speziellem [umgangssprachlichem] Wortschatz

    Beispiele

    • der Jargon der Mediziner
    • der Berliner Jargon
  2. saloppe, ungepflegte Ausdrucksweise

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiel

    er redet im ordinärsten Jargon

Blättern