Idi­om, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Idiom

Rechtschreibung

Worttrennung
Idi|om

Bedeutungen (2)

  1. eigentümliche Sprache, Sprechweise einer regional oder sozial abgegrenzten Gruppe
    Beispiele
    • ein unverständliches Idiom
    • exotische, orientalische Idiome
  2. eigentümliche Wortprägung, Wortverbindung oder syntaktische Fügung, deren Gesamtbedeutung sich nicht aus den Einzelbedeutungen der Wörter ableiten lässt (z. B. Angsthase = sehr ängstlicher Mensch)

Herkunft

griechisch idíōma = Eigentümlichkeit, Besonderheit

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?