Hun­de­sohn, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Schimpfwort
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Hundesohn

Rechtschreibung

Worttrennung
Hun|de|sohn

Bedeutung

niederträchtiger, gemeiner Mann

Beispiel
  • „Schweig, du Hundesohn!“

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Hundesohn die Hundesöhne
Genitiv des Hundesohnes, Hundesohns der Hundesöhne
Dativ dem Hundesohn den Hundesöhnen
Akkusativ den Hundesohn die Hundesöhne
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?