Hu­ma­ni­o­ra, die

Wortart:
Pluralwort
Gebrauch:
bildungssprachlich veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Humaniora

Rechtschreibung

Worttrennung
Hu|ma|ni|o|ra

Bedeutung

das griechisch-römische Altertum als Grundlage der Bildung und als Lehr- und Prüfungsfächer

Herkunft

neulateinisch (studia) humaniora, eigentlich = die feineren (Studien), zu lateinisch humaniora, Komparativ Plural von: humanus = fein gebildet (human)

Grammatik

Pluraletantum

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?